sehkraft und die Deutsche Sporthilfe besiegeln Partnerschaft

Nach einem erfolgreichen Jahr der Kooperation bleibt sehkraft auch in 2019 exklusiver Partner der Deutschen Sporthilfe für den Bereich Augenlasern und refraktive Chirurgie. „Scharfes Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen bringt schon für den Normalbürger viele Vorteile mit sich. Für Top-Athleten ist es manchmal unumgänglich und kann zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor werden“, so die Deutsche Sporthilfe zur Partnerschaft mit den sehkraft Augenzentren.

Auch Matthias Maus, Ärztlicher Leiter von sehkraft, freut sich über die gemeinsame Kooperation und vor allem über die Tatsache, den Sportlern eine bessere Lebensqualität, nämlich ein Leben ohne Sehhilfe, anbieten zu können und sie bei ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen.

„Wir sind stolz darauf, dass uns bereits so viele Spitzensportler wie Fabian Hambüchen, Dimitrij Ovtcharov und Jonas Reckermann vertraut haben und freuen uns über das Vertrauen, dass die Deutsche Sporthilfe uns nun entgegenbringt “, so Matthias Maus.

Mehr als 15 Athleten ließen sich 2018 bei sehkraft die Augen lasern um endlich frei von Brille und Kontaktlinsen auf Medaillenjagd zu gehen.

 

Zurück