Unser TeamFreut sich auf Sie!

Das sehkraft Augenzentrum steht unter der Leitung von Kristina Liney, Master Augenoptik/Optometrie, die bei sehkraft in Köln startete und langjährige Erfahrung im Bereich refraktive Chirurgie und Kataraktchirurgie mitbringt. Am Empfang freut sich Petra Ullmann auf Sie. Gemeinsam mit unseren anderen Teammitgliedern haben alle nur ein Ziel: Ihr perfektes Sehen.

Deswegen nehmen wir uns viel Zeit für Sie um nach intensiven Messungen und ausführlichen Gesprächen mit Ihnen aus den Möglichkeiten, die die moderne refraktive Chirurgie bietet, die für Sie optimale Lösung zu bestimmen.

Das Team:

Matthias Maus

Einer der erfahrensten LASIK und KAMRA-Operateure weltweit

Matthias Maus wurde am 13. Juli 1956 in Krefeld geboren. Er studierte Medizin in Köln, Wien, Stellenbosch und Harvard. Seine klinische Ausbildung absolvierte er in Dortmund.


1991 ließ er sich als operierender Augenarzt in der Kölner Innenstadt nieder. 1995 gründete er zusammen mit Dr. Thomas Heiser das Augenzentrum Maus+Heiser, um den Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie anbieten zu können. 
Er leitete den Bereich refraktive Laserchirurgie.



2007 übernahm er die alleinige Leitung des Zentrums, das nun unter sehkraft Augenzentrum Köln firmiert.

Matthias Maus ist einer der ersten Augenärzte in Deutschland, die sich schon sehr früh und intensiv der brechkraftändernden Laserchirurgie gewidmet haben. Mittlerweile kann er auf die Erfahrung von mehr als 35.000 erfolgreichen LASIK-Operationen zurückgreifen.

Seit 1992 ist Herr Maus weltweit als internationaler LASIK Trainer tätig. In dieser Funktion bildet er Augenärzte sowohl theoretisch als auch praktisch in diversen Methoden der refraktiven Laserchirurgie aus.

1992 gründete er Visumed, die erste und bis heute größte Kette für Augenlaser-Zentren in Deutschland, die er 2007 an Optical Express verkaufte.

1992 war er Gründungsmitglied der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC), die Qualitäts- und Sicherheitsstandards für den Bereich der refraktiven Chirurgie festlegt und kontrolliert sowie für die ständige Schulung Ihrer Anwender verantwortlich ist.

Von 1996 bis 2003 war er Mitglied einer Internationalen Forschungsgruppe, die an der Entwicklung des modernsten Lasersystems, dem WaveLight Allegretto, beteiligt war. Die in unserem Zentrum erhobenen Daten trugen maßgeblich zur Zulassung durch die strenge amerikanische Aufsichtsbehörde FDA bei. Diese stetige Forschungsarbeit ermöglicht uns permanent den Zugriff auf allerneueste Technologien.

Von 2000 bis 2007 war er Vorstandsmitglied der Visumed AG.

Seit 2003 ist er weltweiter Botschafter für Alcon/Wavelight Laser Technologie AG.

Seit 2003 ist Matthias Maus Medizinischer Beirat der karitativen Organisation “Vision for the World”, die sich in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachleuten und Industriepartnern zum Ziel gesetzt hat, die Versorgung von schweren Augenkrankheiten in Entwicklungsländern zu verbessern.

Von 2005 bis 2009 war er medizinischer Beirat der Real Eyes AG.

Matthias Maus hält regelmäßig wissenschaftliche Vorträge auf den wichtigsten internationalen Kongressen und ist Mitglied vieler deutscher und internationaler Fachgesellschaften


Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)

Berufsverband der Augenärzte (BVA)

American Academy of Ophthalmology (AAO)

American Society of Catract and Refracktive Surgery ASCRS 

American-European Congress of Ophthalmic Surgery ACOS

European Society of Cataract and Refraktive Surgery ESCRS

DGII

ISRS
Verband Deutscher Contaktlinsenanpasser (VDC)

Dr. Sandra Maksys

Spezialistin für konservative Augenheilkunde, Femto-LASIK 2011

Dr. Sandra Maksys wurde am 25. September in Wien geboren. Ihr Medizinstudium absolvierte sie von 2000-2009 an der Medizinischen Universität Wien. Ihre Dissertation legte sie im letzten Jahr Ihres Studiums an der Universitätsklinik in Wien ab.

2011 war sie bereits für 5 Monate als Assistenzärztin bei sehkraft in Köln tätig, bevor sie zur weiteren Ausbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde an das St. Elisabeth Krankenhaus in Köln-Hohenlind wechselte. Dort spezialisierte sie sich auf den Bereich Katarakt und intraokulare Linsen. Ihre Ausbildung zur Fachärztin beendete sie 2016 im Krankenhaus Hietzing in Wien. Seit November 2016 hält sie das Facharztdiplom für Augenheilkunde und Optometrie inne.

Der Fokus ihrer Tätigkeit bei sehkraft in Wien sind die augenfachärztlichen Untersuchung unserer Patienten vor und nach operativen Eingriffen.

Im privaten Bereich liegen Frau Dr. Maksys Interessen im Golf- und Laufsport sowie im musischen Bereich (Klavier).

Mitglied in Fachgesellschaft: ÖOG

Dr. Wolfgang Riha

Unser LASIK- und KAMRA-Experte

Dr. Wolfgang Riha wurde am 09. November 1978 in Salzburg geboren. Sein Medizinstudium absolvierte er an der Universität in Innsbruck, das er 2005 mit einer Dissertation zum Thema Katarakt im Kindesalter abschloss. Im gleichen Jahr startete er seine klinische Ausbildung an der Universitätsklinik Salzburg.

Bereits seit 2007 ist er maßgeblich an der Entwicklung des KAMRA-Inlays und der entsprechenden Implantationsverfahren beteiligt und gehört zu den erfahrensten Ärzten in diesem Bereich. Als Trainer hat er bisher mehr als 50 internationale Refraktiv-Chirurgen weltweit geschult.

Seine Tätigkeit bei sehkraft nahm er im Dezember 2012 als Assistenzarzt auf. Seit September 2013 ist er als Facharzt schwerpunktmäßig für die Bereiche LASIK und KAMRA-Inlay zuständig.

Dr. Wolfgang Riha ist Verfasser zahlreicher Publikationen und international häufig als Referent auf verschiedenen Kongressen u.a. der ASCRS und ESCRS anzutreffen. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der refraktiven Chirurgie und Presbyopiekorrektur.

Die internationale Fachpublikation "The Ophthalmologist" hat den Österreicher kürzlich ausgezeichnet - als einen der weltweit besten Augenärzte unter 40 Jahren. Unter den von einem Fachgremium auserwählten "Top 40 under 40" befinden sich nur 12 Europäer.

2015 absolvierte er als erster Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum das Physician-CEO Program an der renommierten Kellogg School of Management an der Northwestern University in Chicago.

Er ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

Neben seiner Leidenschaft, dem Segeln (Klasse Yngling), die er mit einem Weltmeistersieg 2001 kürte, interessiert er sich vor allem für Reisen und Kulinarisches.

PD Dr. Josef Stoiber

Spezialist für Hornhautchirurgie und Linsentausch

Dr. Josef Stoiber wurde am 15. Mai 1969 in Braunau am Inn/Österreich geboren. Sein Medizinstudium absolvierte er in Innsbruck und Freiburg. Die medizinische Ausbildung ergänzte er mit Auslandsaufenthalten u.a. in London und Boston (Harvard Medical School).

Die klinische Ausbildung zum Augenarzt schloss er an der Augenklinik Salzburg ab. Es folgte eine Ausbildung zum Ophthalmochirurgen mit besonderer Spezialisierung auf die Teilgebiete Grauer Star, Hornhauttransplantation und refraktive Chirurgie.

Von 2002 bis 2003 war Dr. Stoiber Research Fellow am renommierten Bascom Palmer Eye Insitute in Miami (wurde zum 9. Mal in Folge zur besten Augenklinik der USA gewählt) und war dort wesentlich an der Entwicklung einer neuartigen künstlichen Hornhaut („Keratoprothese“) beteiligt.

2004 übernahm er die Ärztliche Leitung der Hornhautbank Salzburg und initiierte deren Zertifizierung nach ISO 9001.

2005 folgte die Habilitation an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg mit Verleihung des akademischen Titels „Privatdozent“.

2006 gründete er eine private Augenarztpraxis in Salzburg.

Bis 2012 war Dr. Stoiber als Oberarzt an der Universitätsklinik für Augenheilkunde Salzburg tätig. Ein Interessensschwerpunkt galt den neuesten Techniken der Hornhauttransplantation (DSAEK, DMEK, DALK).

Seit 2006 betätigt sich Dr. Stoiber erfolgreich auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie. Im Bereich der LASIK kann er auf die Erfahrung mit verschiedenen Lasersystemen zurückgreifen. Er gehörte zu den ersten Chirurgen in Österreich, die für die Implantation des KAMRA Inlays zur Korrektur der Alterssichtigkeit zertifiziert wurden.

Seit 2012 ist Dr. Stoiber bei sehkraft als Operateur in den Bereichen LASIK, KAMRA und Linsentausch tätig.

PD Dr. Josef Stoiber ist Verfasser zahlreicher medizinischer Publikationen, Redner auf nationalen und internationalen Kongressen und Mitglied verschiedener Fachgesellschaften:

Josef Stoiber ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Kristina Liney

Berät und vermisst unsere LASIK-Patienten

Kristina Liney wurde am 23.01.1986 in Berlin geboren und ist an der Ostseeküste, nahe Rostock, aufgewachsen.

Ihre Ausbildung absolvierte Frau Liney bei einer großen deutschen Optikerkette in Hamburg. Für diese war sie nach erfolgreich verkürzter Ausbildung zunächst in Hamburg und dann auch in Wien tätig. Von 2010 bis 2014 absolvierte Frau Liney ein Studium der Augenoptik/Optometrie an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Besondere Aufmerksamkeit widmete sie in ihrer Abschlussarbeit zum Bachelor of Science der Gewährleistung der Augengesundheit von Kontaktlinsenträgern und dem Verantwortungsbewusstsein der Optikerfachgeschäfte bei der Nachbetreuung dieser. Das Bachelor-Studium schloss sie mit sehr guten Noten ab.

Direkt im Anschluss nahm Fr. Liney das Studium des Masterstudienganges Augenoptik/Optometrie, ebenfalls in Berlin, auf. Den Abschluss zum Master of Science für Augenoptik und Optometrie machte sie im Februar 2016.

Frau Liney ist seit Oktober 2015 bei sehkraft tätig. Hier unterstützte sie bis Oktober 2017 das Optikerteam in Köln sowohl im Bereich LASIK als auch IOL. Sie refraktionierte unsere LASIK-Patienten und führte prä- und postoperative Messungen durch. Seit November 2017 arbeitet Frau Liney für unser Zentrum in Wien.

Neben der Beratung der LASIK und Linsen-Patienten sowie dem optischen Vermessen der Patienten übernimmt sie die Profilplanung der LASIK-Behandlungen und berechnet die einzusetzenden Intraokularlinsen (IOL) für Katarakt- oder CLE (Clear Lens Exchange) - Operationen.

Zudem zählen die Bedienung des Femtosekundenlasers im IOL-OP sowie die Assistenz am Laser im Lasik-OP zu ihren Aufgaben.

In ihrer Freizeit hält sich Frau Liney hauptsächlich mit Joggen und Inline skaten fit. Sie reist gern, insbesondere in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Petra Ullmann

Die freundliche Patientenkommunikation beginnt an unserem Empfang.
Petra Ullmann hat ihr Diplom in Tourismus in Salzburg mit Auszeichnung bestanden. Sie bringt Erfahrung aus einem 5-Sterne Superior Luxushotel mit und ist für Sie der erste Ansprechpartner in allen Fragen rund um Ihren Besuch bei uns.

Frau Ullmann ergänzt unser Team seit Sommer 2016 und hilft Ihnen gerne bei Ihren Anliegen oder Wünschen weiter.
Sie informiert und berät Sie über unsere verschiedenen Behandlungsoptionen und schickt Ihnen auf Wunsch ausführliches Informationsmaterial zu.